Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

23. Jul 2013 81

Großes Drama um den Kleinen 4. Akt

Einen Teil gab es jetzt noch, der von uns noch nicht ausgetauscht wurde: die Einspritzung. So steckten wir nun unsere ganze Hoffnung in den Einbau einer neuen, gebrauchten Einspritzung. Doch zu unserer Enttäuschung führte das leider auch zu keiner Besserung. Dieser kleine Wagen möchte einfach nicht fahren, das soll doch mal einer verstehen. Gut, Motor oder Kabelbaum könnte natürlich auch irgendwo defekt sein aber wenn man das Steuergerät abhängt und ein Weilchen wartet, fährt er kurze Zeit so als wäre alles in Ordnung. Wenn da irgendwas kaputt wäre, würde mein Y ja dann überhaupt nicht fahren, oder? Wir waren mit unserem Latein einfach am Ende und so brachten wir als letzten Ausweg den Kleinen in eine Werkstatt. Paar Tage später dann die Diagnose: Aktivkohlefilter kaputt – Tank wird schlecht bis gar nicht belüftet, Zylinderkopfdichtung kaputt – in Folge Ventile, Kolbenringe und Kolben müssen überprüft werden und die Stecker rund um die Steuerung müssen doch ausgetauscht werden . Na super, genau das wollten wir eigentlich nicht hören aber immerhin hatten wir jetzt Anhaltspunkte um weiter zu machen. Aufgeben gibt´s nicht. Blöd nur, dass nicht alle Teile leicht aufzutreiben sind. Zylinderkopfdichtung sollte kein Problem sein, die gibt´s im Internet und den Aktivkohlefilter könnte man von einem anderen Auto nehmen. Aber was mach ich denn nur mit den Steckern? Idealerweise wäre natürlich ein neuer Kabelbaum aber da schaut´s leider schlecht aus. Martin hat daraufhin mal Foren im Internet durchsucht und mehrere Einträge gefunden in denen Y10 Besitzer ebenfalls über zu schwache Leistungen ihrer Autos klagen. Einer davon hatte festgestellt, dass die Steuerzeiten des Zahnriemens nicht gepasst hatten und nachdem er den Zahnriemen wieder richtig gesetzt hatte, funktionierte sein Lancia wieder. Motiviert von diesem Eintrag überprüfte Martin gleich mal die Steuerzeiten meines Y die aber leider- oder doch zum Glück? – stimmten. Daraufhin durchforsteten wir die Autobösen im Internet nach einem anderen Y10. Es muss ja wohl in Österreich noch irgendwo ein kleiner Flitzer zum Verkauf stehen. Und siehe da zwei haben wir gefunden. Den Ersten hatten wir uns gleich mal in Wien angesehen und eine Probefahrt gemacht. Lief super und ohne Probleme aber ansonsten brauchte er unheimlich viel Pflege und er litt unter wesentlich mehr Rost als meiner. Dann gab es da noch einen Zweiten den sich Martin allein angesehen hatte. Ein etwas älteres Modell, von außen fast perfekt aber nachdem Martin den Motor startete spielte dieser dasselbe Spiel wie mein rot-schwarzes Baby. Es fällt also stark auf, dass diese Autos bei wenig Kilometer eindeutige Motorprobleme hatte.

Nun ist also ein Jahr um und was soll ich sagen? Über den Winter hat mich der Kleine Lancia ja ganz gut gebracht aber dann war es doch etwas mühsam. Für den Alltag ist dieses Fahrzeug wohl im Moment nicht mehr geeignet. Tja und so steht der Kleine also mal und wartet auf weitere Reparaturen. Für den Alltag muss ich mir wohl etwas anderes überlegen.

Fortsetzung folgt.......
top 8
als bedenklich melden
Kommentare

Guenther
25. Jul 2013

Alle Achtung Sabine,

die wahre Herrenfahrerin, und vor allem diejenige, die automobile Produkte italienischer Provenienz liebt, nimmt die "kleinen Mätzchen" ihres südländischen Kraftfahrzeugs mit einer geradezu stoischen Gelassenheit hin, bei der sogar Konfuzius vor Neid erblassen würde.

Mein allergrösster Respekt, Sabine, für die Hingabe an den kleinen rosa Fehlerteufel und auch für Dich, Martin der Mechaniker, für die Engelsgeduld, die nur uralte Autoschrauber, die zumindest die Hälfte Ihres Lebens in einem Zen-buddhistischen Kloster verbracht haben, aufbringen.

Ich persönlich hätte das G'raffel schon im nächstgelegenen Ziegelteich versenkt.

Wie auch immer, ich bin mir sicher, mit Eurer Hartnäckigkeit bringt Ihr das Ding schlussendlich irgendwann zum Laufen. Dafür alles Gute und

liebe Grüsse
Günther

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Ebreichsdorf Classic www.roadstertouren.at Wachau Eisenstrasse Classic Edelweiss Classic bergfruehling-classic.de Salzburger Rallye Club thermen-classic.at 1000km.at - Club Ventielspiel
legendswinter-classic.de Salz und Oel Höllental Classic Goeller Classic www.mx5.events Moedling Classic team-neger.at Ennstal Classic
Planai Classic Gaisberg Rennen Rossfeld Rennen hannersbergrennen.at bergfruehling-classic.de 1000km.at - Club Ventielspiel www.mx5.events www.roadstertouren.at